WM 2018: Das erwarten die Fußballexperten unter den 5 Sterne Rednern

Ein Fußball liegt auf dem Rasen.

Nicht einmal mehr zwei Monate, bis Fußballfans auf der ganzen Welt wieder begeistert ihre Landesmannschaften anfeuern: Dann startet in Russland die WM 2018. Auch so mancher 5 Sterne Redner zählt bereits die Tage bis zur diesjährigen Fußballweltmeisterschaft. Denn im Team der Referenten und Keynote Speaker gibt es einige Fußballexperten wie U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz, Schiedsrichter Knut Kircher, Sportwissenschaftler Ronny Leber oder WM-Organisator Thomas Fricke, die mit solchen Sportgroßereignissen ganz persönliche Geschichten verbinden.

Bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft zählt die deutsche Nationalmannschaft als amtierender Weltmeister zu den klaren Favoriten. Jogi Löw wird alles daransetzen, diesen Titel zu verteidigen. Was den Nationaltrainer derzeit bewegt, kennt 5 Sterne Redner Stefan Kuntz nur allzu gut – von der Trainerbank als auch als aktiver Spieler vom Rasen aus. Denn im vergangenen Jahr befand er sich in einer ganz ähnlichen Situation. Bei der U21-Europameisterschaft führte er als Cheftrainer die deutsche Nationalmannschaft zum Sieg. Als ehemaliger Fußballprofi und Nationalspieler bestritt er selbst so manche entscheidende Länderpartie und wurde 1996 Europameister.

Im Gegensatz zu den vergangenen WM- und EM-Veranstaltungen gibt es in diesem Jahr aber eine gravierende Änderung, die besonders die Arbeit des ehemaligen Schiedsrichters Knut Kircher betrifft. Denn der Fifa Council entschied kürzlich, den Videobeweis bei der WM 2018 in Russland zuzulassen. Bei seinem letzten Einsatz als Fifa-Referee bei einem WM-Qualifikationsspiel bekam Knut Kircher bei strittigen Szenen noch keine Unterstützung durch einen Videoassistenten. Entsprechend ist der Unparteiische im 5 Sterne Team gespannt, wie die neue Technik bei seinen Referee-Kollegen, den Spielern und dem Publikum ankommen wird.

Was dagegen nicht auf dem Spielfeld, sondern vielmehr im Stadion und im Hintergrund passieren wird, das haben die Referenten Ronny Leber und Thomas Fricke besonders im Blick. Als Moderator und Stadionsprecher erlebt Ronny Leber die Atmosphäre und Gruppendynamik bei solchen großen Sportveranstaltungen live mit. Aus seinen Erfahrungen, wie man große Zuschauermengen begeistert, hat er das Stadion-Prinzip entwickelt – ein einzigartiges Motivationskonzept und zentrales Element seiner Vorträge.

Thomas Fricke dagegen wirft in seinen Keynotes einen Blick hinter die Kulissen von Mega-Veranstaltungen wie einer Fußballweltmeisterschaft. Der 5 Sterne Redner war bei der WM 2006 in Deutschland Bereichsleiter im Organisationskomitee und erlebte das Sommermärchen aus nächster Nähe. Er kennt den Milliardenmarkt Fußball, besitzt ein wertvolles Netzwerk aus wichtigen Persönlichkeiten des Profi-Fußballs und spricht als Redner über seine Arbeit an der der Schnittstelle zwischen Fußball und Wirtschaft.

Bei ihrem ersten Spiel in der Gruppenphase trifft die deutsche Nationalelf am 17. Juni in Moskau auf Mexiko, bevor sie in weiteren Spielen gegen die Mannschaften aus Schweden und Südkorea antritt. Nicht nur die Fußballbegeisterte weltweit werden dann mitfiebern, sondern auch zahlreiche 5 Sterne Redner.

Das könnte Sie auch interessieren