Sterneküche kann jeder

Vortrag von
Tobias Sudhoff

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Sterneküche kann jeder

Sterneküche kann jeder

Gaumenfreuden zaubern wie ein Sternekoch? Kein Problem, davon ist 5 Sterne Redner Tobias Sudhoff überzeugt – und macht es selbst vor. Als ehemaliger Koch und Leiter einer Sterneküche in Hörstel und seinem neuen Restaurant „Westfälische Stube“ in Münster überzeugt er mit seinen erstklassigen Kochkünsten und Qualität. Denn Kochen hat viel mit Leidenschaft zu tun. Wer mit Herzblut bei der Sache ist, schafft kulinarische Kunstwerke. Die Fertigkeiten kann man sich aneignen, doch man muss von innen heraus brennen, damit das Ergebnis exzellent wird. Das gilt für jeden Beruf, verdeutlicht der Keynote Speaker in seinem Vortrag – und springt von der Küche ins Business.

Aber ist Sterneküche nicht unerreichbarer Luxus auf schwindelerregend hohem Niveau? Sudhoff nimmt die Angst vor dem kulinarischen Gipfelstürmen. Auch zu Hause, beim gemeinsamen Kochen kann man sich mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln in die höchste Liga köcheln. Denn Luxus bedeutet für den Ausnahmekoch nicht mehr, aber auch nicht weniger als Top-Qualität. Sorgfältig handwerklich produzierte Rohstoffe, regional und fair, sind für ihn die Basis für die gehobene Küche. Sein Credo: Die Menschen müssen lernen, was Qualität ist und was nicht. Auch hier gilt wieder der Zusammenhang mit anderen Professionen: Die Ausgangsbasis muss stimmen, damit der Erfolg sich einstellen kann.

Sudhoffs Vortrag ist auch ein Plädoyer für Nachhaltigkeit – für ihn der wahre Luxus und sein Herzensthema. Schon lange setzt sich der 5 Sterne Redner für nachhaltiges Produzieren ein und prägte den Begriff der „Lebensmittelwende“. Denn da will er hin: zu einer Wirtschaft und Landwirtschaft, die die Erde nicht zerstört, sondern erhält. Nachhaltigkeit, nicht nur im Lebensmittelbereich, ist für ihn die Grundlage einer zukunftsfähigen Gesellschaft – weltweit. Für ihn fängt das bereits im Kleinen an und auch dafür sensibilisiert sein Vortrag: in der Küche, ob privat oder beruflich, kann man mit nachhaltigem Wirtschaften viel erreichen. In seinem eigenen Gastro-Reich „Neue Westfälische Stube“ in Münster lebt Sudhoff diese Vision bereits und seine Gäste danken es ihm mit Begeisterung.

Letztendlich wendet sich der Kochkünstler gegen jegliche Verschwendung, wie es fälschlicherweise mit der Sterneküche Luxus bisweilen assoziiert wird: Hummer satt, Kaviar im Überfluss, Champagner in Strömen fließend und dazu die exotischsten Leckerbissen rund um den Erdball – so das Klischee. Für Sudhoff geht es um mehr: Der wahre Luxus liegt in der Einfachheit, der Qualität und der Kunst der Zubereitung. Es sind nicht immer nur die ausgefallenen Dinge, die begeistern, es ist die Beschränkung auf das Wesentliche, das Existentielle, das Menschen anrührt und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert, in der High-Level-Gastronomie ebenso wie in jedem anderen Business.

Sudhoffs Vortrag regt zum Nachdenken an, macht vielleicht gelegentlich sogar ein schlechtes Gewissen, weil man oft gedankenlos mit den Gütern dieser Erde umgeht. Doch gerade in dieser Unbequemlichkeit liegt das Potential zur Veränderung. Und genau da will der Sternekoch hin. Es anders machen, es besser machen! Und nicht zuletzt ist die Küche ein Experimentierfeld und Kochen große Kunst und ein Spiel mit den Zutaten. Spielfreude pur!

Vortragsinhalte:

  • Gute Qualität ist die Basis allen Tuns
  • Wir müssen lernen, gute Qualität zu erkennen
  • Luxus ist Top-Qualität
  • Das wahre Luxusgut ist Nachhaltigkeit -Luxus richtet sich gegen Verschwendung
  • Kochen ist Kunst und Spielfreude
Tobias Sudhoff anfragen

Weitere Vorträge von Tobias Sudhoff

Nachhaltigkeit: Was Unternehmen von Sterneköchen lernen können

„Du bist, was du isst“ – in Zeiten von Massentierhaltung, übermäßigem Einsatz von Antibiotika und Düngemitteln in der Nahrungsmittelindustrie oder ethisch und moralisch fragwürdigen Herstellungs- und Verarbeitungsmethoden bei der Produktion von Lebensmitteln beschäftigen sich immer mehr Menschen und Unternehmen mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Kitchen Jazz: Kochen heißt kreativ sein und improvisieren

Wenn Töpfe und Pfannen klappern, der Kessel pfeift, alles drunter und drüber geht und trotzdem am Ende eine die Sinne erfreuende Köstlichkeit kredenzt wird, dann zeigt Tobias Sudhoff, Koch, Musiker und 5 Sterne Redner mit seinem mitreißenden Vortrag Kitchen Jazz, wie man in Unternehmen richtig plant, kreativ ist und vor allem improvisiert, wenn es darauf ankommt.

Kochen ist Wandel durch Genuss

Kochen ist Leben, es ist Heimat, kann heilen, schafft Beziehungen, spendet Freude und bewirkt Veränderungen. Bei Tobias Sudhoff dreht sich alles um den Genuss, der beim Kochen entsteht und den Wandel, den er bewirkt. Davon ist der 5 Sterne Redner überzeugt: Wer kocht, ist lebendig, kreativ, wagemutig und reagiert rasch. Kochen verläuft nicht immer nach Plan. Mal geht etwas schief, mal fehlt eine Zutat. Dann heißt es, improvisieren, wagemutig sein und das Beste daraus zu machen. In seinem außergewöhnlichen Vortrag geht es genau darum: Wie Kochen dazu beitragen kann, uns auf die Spur zu bringen, ein gelingendes, erfolgreiches und genussvolles Leben zu führen und den Wandel willkommen zu heißen.

Ein perfektes Team zeigt sich am Herd

Die Grundlage einer erstklassigen Küche ist ein perfekt harmonisierendes Team. Wenn die Kommunikation und die Teamarbeit des Küchenchefs mit dem Sous Chef wie geschnitten Brot funktioniert, dann erst hat die Küche, die Möglichkeit ausgezeichnet zu werden und in die Liga der Sternerestaurants aufzusteigen. Der 5 Sterne Redner und Koch Tobias Sudhoff, weiß aus eigener Erfahrung als Küchenchef eines mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurants, wie wichtig ein gut funktionierendes Team am Herd ist.