Vortrag künstliche Intelligenz - Bleiben wir schlauer als die Roboter?

Vortrag von
Dr. Boris Nikolai Konrad

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Vortrag künstliche Intelligenz - Bleiben wir schlauer als die Roboter?

Vortragsinhalte

  • Science Fiction vs. Realität: Wozu sind Roboter wirklich in der Lage?
  • Chance oder Risiko: Welche Möglichkeiten birgt die künstliche Intelligenz (KI)?
  • Big Data: Wie Algorithmen arbeiten und Vorhersagen treffen

Gedächtnistrainer Boris Nikolai Konrad: Showreel zum Vortrag KI

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Gedächtnistrainer Boris Nikolai Konrad: Vortrag KI

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Gedächtnistrainer Boris N. Konrad: Vortrag Künstliche Intelligenz

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Vortrag künstliche Intelligenz - Bleiben wir schlauer als die Roboter?

Von Intels Watson über Googles DeepMind hin zu MindJourney und ChatGPT. Viele Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz haben Menschen und Firmen beeindruckt bis erschüttert. Wo geht es noch hin? Spekulationen gibt es viele, aber wozu sind Roboter wirklich in der Lage und was werden sie noch lernen? Ist eine KI, die beeindruckende Bilder, gar Kunstwerke generiert, selbst kreativ – oder plagiiert sie nur Kunstschaffende?

Welche Chancen und welche Risiken künstliche Intelligenzen bergen, davon berichtet der charismatische Informatiker und Hirnforscher und Keynote Speaker Dr. Boris Nikolai Konrad. Er ist hautnah am aktuellen Stand der Forschung dran und kann sein Publikum durch spannende Einsichten in seinen Bann ziehen. Und er stellt die provokative Frage: Bleiben wir Menschen in Zukunft schlauer als die Roboter? Denn was in Science-Fiction-Filmen aus Hollywood seit Jahrzehnten gezeigt wird sieht in der Realität anders aus.

Was gestern noch unmöglich erschien, ist heute schon Alltag. Künstliche Intelligenzen sind inzwischen fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Eine Musik-Playlist, welche gesteuert von Alexa passende Songs vorschlägt, oder Smart Homes, die selbst den Energiehaushalt steuern, bis hin zu selbstfahrenden Autos, die selbständig dazulernen und laut Konrad schon in wenigen Jahren den Massenmarkt erreichen werden. Und Chat GPT ist eine beeindruckende, unglaublich faszinierende, aber letztlich logische Konsequenz daraus. Millionen User tummeln sich täglich auf der Website von Chat GPT. Das Thema Lernen und das Thema Wissen wird sich in kürzester Zeit einschlägig verändern. Werden unsere Kinder in Zukunft noch Vokabeln pauken müssen? Das alles ist keine Zukunftsmusik mehr. Es passiert jetzt und heute und hier! Aber was kommt danach? Welche Verheißungen werden dagegen, zunächst, noch nicht erreichbar sein? Der Buchdruck wurde erst vor 500 Jahren erfunden. Digitale Medien erobern erst seit drei Jahrzehnten unsere Welt im Eiltempo.  Dafür kann das menschliche Gehirn gar nicht gemacht sein. Es überzeugt dafür mit einer enormen Plastizität, also Anpassungsfähigkeit. Lernen ist das, was uns ausmacht.

Der Siegeszug von sprachbasierten KIs wird uns Aufgaben abnehmen. Er wird neue Dinge mögliche machen. Das simultane Gespräch in verschiedenen Sprachen. Die schnelle Interpretation von Texten und Daten. Das Programmieren neuer Software. Es darf aber nicht dazu führen, dass Menschen diese Dinge nicht mehr lernen. Im Gegenteil. Menschen werden mehr und besser lernen als je zuvor! Dank und mit KI. Davon ist Dr. Boris Nikolai Konrad fest überzeugt:  „Aber auch wir Menschen können intelligenter werden, wenn wir von Maschinen lernen oder die Erkenntnisse der Hirnforschung nutzen. Ob wir dazu bereit sind, wird entscheiden, ob wir auch zukünftig die Computer kontrollieren oder umgekehrt.“

Staunen und Schaudern liegen in seinem faszinierenden Vortrag nah beieinander. Denn der begeisterungsfähige Wissenschaftsexperte ruft bei seinem Publikum beides gleichermaßen hervor, wenn er einen Blick auf die Zukunft der künstlichen Intelligenz wirft. In seinem mitreißenden Vortrag zeigt Boris Nikolai Konrad, woher unser eigenes Denken kommt,  wie es sich von Technologie beeinflussen lässt und beschreibt sein Zukunftsbild, wie in Zukunft Menschen und KIs zusammen arbeiten werden, aber nicht gegeneinander. Wenn wir es richtig anstellen.

Der Hirnforscher gibt konkrete Handlungsempfehlungen, mit welcher Haltung Unternehmen heute in Projekte zu künstlicher Intelligenz gehen sollten und wie sie ihre Mitarbeitenden mitnehmen, bei denen Skepsis oder gar Angst vor der Technologie überwiegt. Denn Dr. Boris Nikolai Konrad ist überzeugt: „Am Markt wird sich der durchsetzen, der die beste KI einsetzt und zugleich bereit bleibt, von ihr zu lernen!“

Weitere Vorträge von Boris Nikolai Konrad

Mehr Platz im Gehirn: Entspannt mit der Informationsflut und dem modernen Leben umgehen

Die meisten Menschen schaffen es immer weniger, von ihrem täglichen Stresslevel im privaten als auch im beruflichen Umfeld runterzukommen. Doch was für Möglichkeiten gibt es, Raum in seinem Kopf zu schaffen und damit stressfrei durchs Leben zu gehen? In seinem spannenden Vortrag gibt der Gedächtnisweltmeister seinen Zuhörern wertvolle Tipps an die Hand, wie es jedem gelingen kann, mit der täglichen Informationsflut entspannt umzugehen.

Superhirn - Gedächtnistraining mit einem Weltmeister

Namen, Zahlen, Vorträge spielend einfach einprägen: wer das kann, ist eindeutig im Vorteil - privat und beruflich. Die Methoden hierfür sind für jeden erlernbar. Lernen Sie Sie die Gedächtnistechniken von Dr. Boris Nikolai Konrad kennen und nutzen Sie das Trainingstalent des mehrfachen Weltrekordhalters und des Siegers der TV-Show "Deutschlands Superhirn"  dazu, sich motivieren zu lassen, das eigene Gedächtnis neu zu erkunden.

Gehirn der Zukunft–Wie die Technik unser Denken verändert

Wie werden zukünftige Technologien unsere Denk- und Merkfähigkeit verändern? Wie können wir unser Gedächtnis optimieren? Und wie angreifbar ist unser Gehirn? Der promovierte Hirnforscher und 5 Sterne Redner Dr. Boris Nikolai Konrad gibt in seinem Vortrag einen richtungsweisenden Überblick über die neuesten Fragestellungen und Erkenntnisse in der Hirnforschung, die schon bald unser Leben im Privaten und im Berufsalltag beeinflussen werden. 

Warum Diversity für Innovation und Lernen notwendig ist

Das Gedächtnis benötigt Vielfalt, um sich effektiv weiterzuentwickeln. Gelebte Diversität in Unternehmen führt folglich zu deutlichen Wettbewerbsvorteilen. Das zeigt dieser Vortrag. 5 Sterne Redner und Neurowissenschaftler Dr. Boris Nikolai Konrad erklärt eindrucksvollen, warum unser Gehirn in einem vielfältigen Arbeitsumfeld leistungsstärker arbeitet.