Herzensbildung: Zwischen Wissensdurst und Leistungsdruck

Vortrag von Anselm Bilgri

Profil von Anselm Bilgri

Weitere Vorträge von Anselm Bilgri

Alle aktuellen Termine von Anselm Bilgri

Wir leben in einer Zeit, in der jede Sekunde zählt - Zeit ist bekanntlich Geld -, in der auf Zahlen, Formeln und Fakten beharrt und der Erfolg rein materiell gemessen wird. In dieser Welt ist Wissen Macht, weil es jederzeit gemessen und abgerufen werden kann. Zwischen dem stetigen Wissensdurst und zunehmenden Leistungsdruck gerät ein für den Menschen sehr wichtiges Bildungsideal in Vergessenheit: die Herzensbildung.

In unserer säkularen Gesellschaft folgen viele dem Bild, dass der Wert eines Menschen nur von seinen Leistungen abhängt und vergessen dabei, dass der Mensch nur dann ganz Mensch ist, wenn er spielt, wie schon Friedrich Schiller wusste. Die Bildung des Herzens, die Lebensfreude und Gelassenheit vermittelt und den Blick auf das Unverfügbare, Heilige und die zweckorientierte Welt lenkt, wird unter dem Alltags-Stress vergraben.

Der erfahrene Theologe Anselm Bilgri erklärt in seinem Vortrag die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und die Formung des Wesens. Der 5 Sterne Redner zeigt seinem Publikum, wie man einem Menschen auf seiner Entwicklung ein weites und sensibles Herz mit auf den Weg geben kann, das im Zusammenleben mit Anderen eine zentrale Rolle spielt und auch hilft die eigene Zurückhaltung zu bekämpfen.

In alten, philosophischen Texten liest man oft das Wort Glückseligkeit, doch was dieses Wort bedeutet, kann man nur verstehen, wenn man die wichtigsten Werte für einen Menschen nicht neben all der Fachkompetenz und Professionalität vergessen hat: Erfahrung, Menschlichkeit und Gefühl.

Das könnte Sie auch interessieren