Trotz Fehler und Druck richtig entscheiden

Vortrag von
Bruno Dobler

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Trotz Fehler und Druck richtig entscheiden

Vortragsinhalte

  • Warum man keine Angst vor Fehlern haben sollte
  • Darf man Fehler machen?
  • Tipps, um schnelle Entscheidungen treffen zu können
  • Warum das Simulieren von Fehlern dabei hilft, diese zu vermeiden
  • Was Unternehmer von Piloten lernen können
  • Ergonomie des sicheren Ankommens

Flugkapitän Bruno Dobler: Showreel

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Trotz Fehler und Druck richtig entscheiden

Mayday Mayday - kein anderer Funknotruf fordert eine schnellere Entscheidung des Piloten und seiner Crew. Die zeitnahe Entscheidung des Flugkapitäns ist für ihn, seine Crew und seine Insassen lebensentscheidend, denn ein zu langes Zögern, kann oft schon ein riesengroßes Unglück nach sich ziehen. Es gibt keine andere Branche, die sich besser auf den Notfall – nach dem Prinzip: Erwarte das Unerwartete – vorbereitet als die Fliegerei. Flugkapitän und Keynote Speaker Bruno Dobler nimmt sein Publikum in diesem aufrüttelnden und emotionalen Vortrag mit über die Wolken und zeigt an echten Fällen aus der Fliegerei, warum es so wichtig ist, vorbereitet zu sein, um zeitnahe Entscheidungen zu treffen und was Menschen und Unternehmer davon lernen können.

Keine andere Branche lernt so viel aus den Fehlern ihrer Mitbewerber als die Fliegerei. Jeder noch so kleine Vorfall oder unerwartete Abweichungen – ohne dass es zum Unglück kommt - wird genaustens untersucht, analysiert und mit anderen Airlines über spezielle Plattformen geteilt. Ziel dabei ist es immer, die Ursachen in Erfahrung zu bringen, Abläufe zu verbessern, um ähnliche Fehler zu eliminieren und gegenseitig voneinander zu lernen. Die Aviatik arbeitet deshalb so vorbildlich im Entdecken von Fehlern, weil durch einen Absturz nicht nur die betroffene Gesellschaft leiden würde, sondern durchaus auch die ganze Flugbranche.

In der Flugbranche bekommt nicht primär der Ärger, der den Fehler gemacht hat, sondern der, der diesen Fehler bemerkt hat und nicht gemeldet hat. Damit wird die Angst vor falschen Entscheidungen genommen, denn wenn es ums Leben geht, müssen zeitnahe Entscheidungen getroffen werden. Damit es so bleibt, werden für das sichere Abheben regelmäßig mögliche Szenarien im Flugsimulator durchgespielt und geübt. Was können also Unternehmen in Sachen Entscheidungen von der Fliegerei lernen? In den meisten Unternehmen wird nur reagiert und nicht gezielt agiert. Fehler und Ungereimtheiten werden erst dann bemerkt, wenn diese bereits nicht mehr zu stoppen sind, und der Ernstfall wird, wenn überhaupt, nur in Ausnahmefällen geübt. Angestellte haben häufig Angst vor den Konsequenzen, wenn sie Entscheidungen treffen. Würden Führungskräfte und Mitarbeiter allerdings öfter wie Piloten handeln und gezielte Entscheidungen treffen, würde es viele Abstürze in Unternehmen gar nicht geben.

Die Flugbranche selbst lebt nach dem Credo, das kein Unglück auf eine einzige falsche Entscheidung zurückzuführen ist. Bevor es zur Katastrophe kommt, müssen erst 5 bis 7 aufeinander folgende Fehler passieren, ohne dass diese bemerkt oder korrigiert werden. Es könnte kein besseres und positiveres Beispiel von zeitkritischen Entscheidungen aus der Fliegerei geben als die spektakuläre Wasserlandung von Captain Sully auf dem Hudson River in New York. In kürzester Zeit wurden hier mehrere Analysen gemacht und Entscheidungen getroffen, um letztendlichen auf dem Hudson River zu landen. Hier wurde eine höchst ungewöhnliche Landung gemeistert, die außerhalb des üblichen und möglichen Pilotentrainings stand und damit das Leben aller Passagiere gerettet hat.

5 Sterne Redner und Flugkapitän Bruno Dobler hat selbst Unternehmen gegründet und als CEO gleitet. In seinem mitreißenden und spannenden Vortrag spricht er über die Kraft von zeitnahen Entscheidungen. Er gibt wertvolle Entscheidungstipps aus seiner Karriere als Pilot und zeigt an zahlreichen Beispielen auf, dass es oftmals unumgänglich ist, unter Zeitdruck Entscheidungen zu treffen. Gleichzeitig nimmt er die Angst vor Fehlentscheidungen und zeigt, was Unternehmer, Manager und ihre Mitarbeiter von Piloten lernen können: nämlichen in den größten Stresssituationen einen klaren Kopf zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Weitere Vorträge von Bruno Dobler

Fliegen lehrt Demut

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“. Der bekannte Song von Reinhard Mey könnte die Fliegerei nicht passender beschreiben. Bereits beim Start des Flugzeuges steigt eine gewisse Aufregung auf, ein Gefühl, der eigenen Bedeutungslosigkeit und eine Begeisterung für die grenzenlose Freiheit, die mit dem Fliegen einhergeht. Über den Wolken scheint alles andere unwichtig zu sein und die Demut vor unserem Planeten ist unermesslich. Flugkapitän Bruno Dobler weiß aus eigener Erfahrung, welche Emotionen Fliegen bei uns Menschen hervorrufen. In seinem bildgewaltigen Vortrag nimmt er uns mit in menschenfeindliche Höhen und zeigt spektakuläre Bilder und Geschichten aus dem Cockpit eines Piloten. Gleichzeitig macht er auf die enorme Verantwortung aufmerksam, die ein Pilot bei jedem Flug auf seinen Schultern spürt und die Gefahren, die oft nicht vorhersehbar sind.

Ohne Crew kein Ankommen

Für die meisten Passagiere eines Flugzeuges ist der Pilot die entscheidende Schlüsselfigur, um von A nach B zu kommen. Doch hinter jedem Flugkapitän steckt eine einwandfrei funktionierende Crew. Nur wenn alle Zahnräder exakt ineinandergreifen, ist ein Flug, wie wir ihn kennen, reibungslos durchführbar. Sowohl der Kapitän als auch sein Team, müssen genau wissen, was jeder Einzelne zu tun hat und was in seinen Verantwortungsbereich fällt. Der ehemalige Chefpilot bei Crossair und CEO der Helvetic Airways Bruno Dobler weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig eine perfekte Crew für jeden Piloten ist. In seinem mitreißenden Vortrag spricht der 5 Sterne Redner darüber, warum Führungspersönlichkeiten häufig die Wichtigkeit ihres Teams für den Erfolg unterschätzen und warum es ohne eine gut funktionierende Crew kein Ankommen geben kann.

Jeder ist der Pilot seines Lebens: Erfolgreich durch die Corona-Krise

Wenn es im Cockpit zu einer Krisensituation kommt, ist das richtige Krisenmanagement gefragt. Auch im persönlichen Leben kommen wir als Piloten unseres Lebens in ausweglos scheinende Situationen wie beispielsweise durch die Corona-Krise. Wir tragen Verantwortung für unsere Kollegen und Familie, ähnlich wie ein Pilot Verantwortung trägt für die Crew und die Passagiere. Um die Sicherheit der Crew und der Passagiere gewährleisten zu können braucht es eine zielgerichtete Vorbereitung und ein effizientes Fehler- und Krisenmanagement. Flugkapitän Bruno Dobler zeigt in diesem Vortrag was jeder Mensch von einem Piloten lernen kann und weshalb das Mindset eines Piloten während der Corona-Krise so erfolgsversprechend ist.

Der Start muss gelingen, wenn wir ankommen wollen

In keiner anderen Branche ist eine gute Vorbereitung so wichtig wie in der Fliegerei. Die Abläufe an Board und auch auf der Landebahn müssen genauestens geplant sein, um die Sicherheit aller Fluggäste und der Crew zu gewährleisten. Die Luftfahrt ist sich ihrer Verantwortung sehr bewusst und lernt auch regelmäßig aus ihren vermeintlichen Fehlern. Flugkapitän und Keynote Speaker Bruno Dobler kennt die Branche in- und auswendig und zeigt in diesem mitreißenden Vortrag, warum ein guter Start nicht nur in der Fliegerei so wichtig ist. Auch Unternehmen könnten mit einer gezielten Vorbereitung ein noch besseres Ergebnis erzielen und eine mögliche Bruchlandung verhindern, vor allem wenn ein neues Projekt, oder eine weitreichende Veränderung ansteht.