Versuchen Sie jeden Tag gefeuert zu werden!

Vortrag von Sven Gabor Janszky

Profil von Sven Gabor Janszky

Weitere Vorträge von Sven Gabor Janszky

Alle aktuellen Termine von Sven Gabor Janszky

Video zur Vortragsbeschreibung

Janszky kennt die größten Innovatoren unserer Zeit persönlich. Er weiß, wie sie denken und fühlen und seziert deren Strategien in kleine für jedermann nutzbare Häppchen. Ist Querdenken planbar? Wie erkenne ich, welche Regel jetzt und in Zukunft gebrochen werden kann? Woher kenne ich den richtigen Zeitpunkt? Wie groß muss der Leidensdruck sein? Wie sieht die Unternehmenskultur von Querdenkern aus? In diesem Vortrag gehen Sie auf eine eindruckvolle Gedankenreise.

Nach zehn Jahren der Diskussion mit 200 Innovationschefs der deutschen Wirtschaft und Analyse der optimalen Innovationskultur hat Sven Gábor Jánszky seine Lehren niedergeschrieben. Sein „Rulebreaker Manifest“ zeigt auf, wie Sie mit gezieltem Querdenken wirklich Innovationen hervorbringen. „Kein Unternehmen wird auf Dauer Marktführer bleiben!“ ist die erste These. „Es ist besser, selbst sein Geschäftsmodell anzugreifen, bevor andere es tun“, die zweite.

Jahrelang hat der Chef-Stratege und Leiter des 2b AHEAD ThinkTanks Sven Gábor Jánszky die Innovationsprozesse in großen und kleinen Unternehmen der deutschen Wirtschaft begleitet. Er hat erlebt, wie geniale Ideen entstehen und zu erfolgreichen Bestsellern werden. Doch noch öfter hat er erlebt, wie tolle Innovationen scheitern, weil in den Unternehmen zu zaghaft und ängstlich gedacht wird. In diesem Vortrag zeigt er seinem Publikum, wie eine Innovationskultur des konsequenten Querdenkens zu den größten Innovationen führt.

"Ich werde jeden Tag versuchen, gefeuert zu werden!" ist Regel Nummer 10 des Rulebreaker-Manifests. Das klingt zunächst verrückt, denn wenn wir alle das täten, gäbe es ein großes Chaos. Aber gerade weil kaum einer so lebt, bleibt derjenige der danach lebt, nicht lange in der grauen Masse. Er hat begonnen, wie jene Rulebreaker zu denken, denen die größten Markteroberungen unserer Wirtschaft gelungen sind.

Das "Gefeuert werden" ist eine Metapher dafür, jederzeit das Erreichte und die aktuellen Regeln in Frage zu stellen. Es ist die Haupteigenschaft seiner Rulebreaker. Und Sven Gábor Jánszky hat ein Beispiel nach dem anderen, das zeigt: Wer daran arbeitet gefeuert zu werden, wird zur wichtigsten Person. Im Beruf wie privat: Kündigung ausgeschlossen!

Und deshalb kommt in diesem Vortrag das Beste zum Schluss: Sven Gábor Jánszky erzählt nochmals den Mythos des Sisyphos, der als Strafe auferlegt bekam, einen Felsblock endlos einen steilen Hang bis zum Gipfel hinauf zu rollen. Immer wenn er oben ist, rollt der Koloss wieder runter und es geht von vorn los. Die alten Griechen haben darin die Höchststrafe für einen Menschen gesehen! So denken heute auch noch viele. Aber Rulebreaker denken anders: „Man muss sich Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen“, empfiehlt Sven Gábor Jánszky den Querdenkern. „Denn der Kampf gegen Gipfel kann Menschenherzen erfüllen!“

Vortragsinhalte:

  • Wie Deutschlands innovativste Querdenker denken
  • Die 10 Strategien für Querdenker: Das Rulebreaker-Manifest
  • Wie jeder zum Querdenker werden kann
  • Wie Sie die Signale für kommende Regelbrüche erkennen
  • Wie sie daran arbeiten, gefeuert zu werden!

Das könnte Sie auch interessieren