5 Sterne Redner

Bruno Dobler

Beruf/Tätigkeit:
Flugkapitän, Unternehmer
Fachgebiete/e:
Team, Führung, Entscheidungen, Kommunikation, Krisensituationen

Mit Emotion und Präzision zum Erfolg!

Bruno Dobler hat Tiefen und Höhen als Unternehmer, Gründer, CEO, Verbandspräsident, Politiker und Mitglied des Bankpräsidiums einer großen Schweizerbank durchlebt. Dass ihm das „Durchfliegen und Durchstarten aus Tiefen“ gelungen sind, verdankt er den Erkenntnissen die er als Pilot und Flugkapitän mit über 10‘000 Flugstunden Erfahrung in sein Leben verinnerlicht hat. Denn da wo keine Ressourcen übermäßig vorhanden, die Zeit knapp, die Geschwindigkeit hoch sind, ist vertagen einer Entscheidung tödlich und somit keine Option. Strukturiertes Vorgehen, auch beim Prozess, der zur Entscheidung führt, können überall täglich angewendet werden. Dies, unabhängig von Branche, Funktion, Beruf, Unternehmensgröße und besonders bedeutungsvoll, auch im persönlichen Leben eines jeden.
Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Frederik & Anne van den Bergh - IMaS Conseils SA

"Dürfen Fehler passieren? Und wenn doch mal einer passiert? Wer einen Fehler meldet, ist schnell ein Buhmann oder er hat extra Arbeit…. Spannendes Thema, das wir da von Bruno Dobler stark und klar präsentiert bekamen. Viele Fakten, die man zwar eigentlich weiß, aber sehr gut, mal wieder daran erinnert zu werden und sie nicht im persönlichen oder beruflichen Alltag zu vergessen. Und selbstverständlich führte das zu einer regen Diskussion darüber, wie unser Anspruch und wie die Realität hierzu aussehen! Sicherlich ein geeignetes Thema und Format für (Projekt)Teamentwicklung das Bruno Dobler charismatisch und gut strukturiert anzubieten hat und so, wie er es bringt kann er Menschen in allen Branchen und auf allen Mitarbeiterstufen abholen und einbinden."

Simon Hürlimann - Solis

"Bruno Dobler zeichnet eindrückliche Parallelen von der Fliegerei zur Wirtschaft. Er bringt interessante Anekdoten und Hinweise wie man sein Business erfolgreich startet (Vollgas ab Startfreigabe), das Ziel nicht aus den Augen verliert (Flugphase) und schliesslich erfolgreich erreicht (sichere Landung). Ein tolles Referat – herzlichen Dank!"

Vorträge von Bruno Dobler

Der Dobler-Effekt: Das lösungsorientierte Leadership-Prinzip

Krisen brachten Planungen, Roadmaps und deren Umsetzung schon immer durcheinander. Das zeigt sich wesentlich drastischer und flächendeckender seit dem Ausbruch der Pandemie und jetzt auch mit dem Krieg im Osten Europas.

Zukunftsorientiertes Risikomanagement: Die Fehler von morgen zeigen sich schon heute

Wir alle wollen besser werden. Das verlangt auch ein Umdenken für unser Verhalten. Hand auf Herz: Sind Sie auf Krisen oder Unvorhergesehenes vorbereitet? Die Praxis zeigt: In etlichen Unternehmen ist noch kein oder zumindest kein sinngebendes Risikomanagement installiert oder man schiebt das Thema vor sich her.

Rückflug ins Homeoffice: Erfolgreiche und remote Teams

Vom Büropflicht, zu Homeofficepflicht und was kommt jetzt: Die große Freiheit? Die einen Mitarbeiter:innen können die Rückkehr ins Büro kaum erwarten, während andere nicht auf den Homeoffice Komfort verzichten möchten. Wieder andere Kolleg:innen träumen von remotem Arbeiten im großen Stil, egal wann und egal wo, zur Not auch die Bahamas.

Jeder ist der Pilot seines Lebens

Wenn es im Cockpit zu einer Krisensituation kommt, ist das Krisenmanagement funktionieren. Auch im persönlichen Leben kommen wir als Piloten unseres Lebens in ausweglos scheinende Situationen, ob als Unternehmer:in, Partner:in, Mitarbeiter:in oder Freund:in.

Trotz Fehler und Druck richtig entscheiden

Mayday Mayday - kein anderer Funknotruf fordert eine schnellere Entscheidung des Piloten und seiner Crew. Die zeitnahe Entscheidung des Flugkapitäns ist für ihn, seine Crew und seine Insassen lebensentscheidend, denn ein zu langes Zögern, kann oft schon ein riesengroßes Unglück nach sich ziehen.

Profil

Schon als kleiner Junge war eines für Bruno Dobler klar – er will Pilot werden. Diesen Traum erfüllte er sich auch, doch zuerst absolvierte der künftige CEO und Gründer eine solide Banklehre. Keynote Speaker Bruno Dobler verfolgte weiterhin seinen Traum des Fliegens und absolvierte neben der Ausbildung in der Bank eine Ausbildung zum Verkehrs- und Linienpilot. Nach einigen Jahren im Bankwesen zog es den sympathischen Redner aber dann Vollzeit in die Flugbranche. Bruno Dobler instruierte Militärpiloten in Uganda im Kunstflug und gründete die Horizon Flight Academy, bei der er zusammen mit seinem Team über 4.000 Piloten zu den verschiedensten Lizenzen ausbildete. Später übernahm er die Verantwortung als Chefpilot bei der Crossair und flog als Kapitän für die Swiss. Seine Begeisterung für die Wirtschaft und Unternehmen wollte allerdings auch gestillt werden und Bruno Dobler wurde CEO der Helvetic Airways und später Mitglied des Bankpräsidiums der Zürcher Kantonalbank. Zudem schloss er an der Universität St. Gallen seinen MBA und den Certified Global Negotiator ab.

Bei all seinen beruflichen Meilensteinen trieb den Gründer und Unternehmer immer ein Gedanke an: Von den Erkenntnissen der Luftfahren können alle Branchen profitieren. In der Fliegerei setzt man auf schnelle und bewusste Entscheidungen, eine perfekt funktionierende Crew, das ständige Proben von Krisensituation und das genaue analysieren und lernen von Fehlern. Genau diese Punkte sind für ein erfolgreiches Business unumgänglich, das hat Bruno Dobler durch eigene Gründungen und sein politisches Engagement selbst erfahren.

Expect the unexpected – nach diesem Leitsatz lebt Unternehmer und Keynote Speaker Bruno Dobler. In seinen bildgewaltigen und faszinierenden Vorträgen spricht der ehemalige Pilot und Politiker darüber, wie man vermeintlich unerwartete Situation bewusst meistern und Entscheidungen blitzschnell treffen kann. Anhand von vielen Beispielen aus seiner Arbeit als Unternehmer und Gründer kombiniert mit den Kenntnissen der Luftfahrt zeigt Bruno Dobler, was Unternehmen und Mitarbeiter von Piloten lernen können und warum es immer eine Ausweichroute gibt.

 Bruno Dobler