Gesundheitswesen der Zukunft

Vortrag von
Jan Berger

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Gesundheitswesen der Zukunft

Vortragsinhalte

  • Wie smarte Technologien künftig medizinische Daten auswerten
  • Wie sich unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit ändern wird
  • Von welchen Entwicklungen die Arbeitswelten im Gesundheitswesen betroffen sind
  • Wie sich das Rollenbild von Ärzten, Apothekern und anderen Gesundheitsberufen wandelt
  • Welche neuen Geschäftsmodelle im Gesundheitsmarkt entstehen

Trendforscher Jan Berger: Vortragsinhalte

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Gesundheitswesen der Zukunft

Wir kommen aus einer Welt, in der ein Arzt entscheidet, ob wir gesund oder krank sind. In Zukunft werden smarte Technologien diese Entscheidungen treffen – genauer und frühzeitiger, als es ein Mensch könnte. Eine Entwicklung, die unser bisheriges Verständnis von Gesundheit und Krankheit auf den Kopf stellen wird. 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Jan Berger gibt in seinem Vortrag einen richtungsweisenden Überblick darüber, auf welche Veränderungen sich Medizin, Pharmabranche und andere Unternehmen aus dem Gesundheitswesen in den kommenden Jahren einstellen müssen.

Trendforscher Jan Berger berät seit mehreren Jahren Vorstände und Top-Manager aus diesem Bereich und entwickelt gemeinsam vorbereitende Zukunftsstrategien. Seine Erfahrungen aus der Beratung und seine Gespräche mit führenden Experten hat er als Grundlage in sein umfassendes Zukunftsbild des Gesundheitsmarktes einfließen lassen. Denn es sind nicht nur Technologien, die den Wandel in der Branche mit sich bringen, sondern auch sich ändernde Vorstellungen und Erwartungen zur eigenen Gesundheit. Anschaulich und mit prägnanten Beispielen zeigt Jan Berger als Redner und Keynote Speaker auf, welche neue Rollenzuschreibungen damit für Ärzte und Apotheker sowie Pharmaunternehmen, Krankenhäuser, Versicherungen und Krankenkassen einhergehen.

Denn unser Gesundheitswesen stammt aus einer Zeit, als es eine Errungenschaft war, schnell kuriert zu werden, um wieder arbeiten zu können. Ganze Wirtschaftszweige haben sich um diese Logik herum aufgebaut. Doch in Zukunft wird es vor allem darum gehen, dass Menschen gar nicht erst krank werden, sondern sie gesund bleiben – und das bis ins höchste Alter. Prognosen gehen davon aus, dass dabei 120 Jahre keine Seltenheit mehr sein werden. Aus dieser Entwicklung ergeben sich ganz neue Geschäftsfelder und Geschäftsmodelle. Welche neuen Player dann auf den Wettbewerbsmarkt drängen und welche Strategien sie verfolgen, darüber spricht Trendforscher Berger daher ebenso.

Mit seinem Vortrag kuriert Jan Berger Zukunftsängste. Denn dem faszinierenden Referenten gelingt es, sein Publikum mit dem notwendigen Knowhow und Impulsen auszustatten, um Vorbereitungen für den Gesundheitsmarkt der Zukunft frühzeitig und voller Tatkraft selbst in die Hand zu nehmen.

Jan Berger anfragen

Weitere Vorträge von Jan Berger

Wie sieht die Zukunft nach Corona aus?

Nach dem ersten Hoch der Corona-Krise befindet sich Deutschland und die Welt auf dem Weg in eine „neue Normalität“. Doch wohin führt dieser Weg wirtschaftlich? Heißt es nun back to normal oder gibt es diese „neue Normalität“ wirklich? Und was müssen Unternehmen tun, um am Ende der Corona-Krise zu den Gewinnern zu zählen?

Transformation der Arbeitswelt

Viele Unternehmen sind gerade dabei, Initiative für ihre eigene Zukunft zu ergreifen. Sie passen ihre Prozesse an die Digitalisierung und andere künftige Veränderungen an, um weiterhin ihre Stellung am Markt zu behaupten. Doch ihre zukunftsträchtigen Strategien basieren oftmals auf veralteten Vorstellungen. Als Experte für Zukunftstrends räumt 5 Sterne Redner Jan Berger auf mit Denkmustern, die eigentlich aus dem Industriezeitalter stammen. In seinem Vortrag zeigt er richtungsweisend auf, welchen Wahrheiten sich Unternehmen bei der Frage nach ihrer künftigen Wettbewerbsposition stattdessen stellen müssen.

Von wegen Orakel – Klare Zukunftsprognosen mit der Delphi-Methode

Zukunftsforschung ist kein Blick in die Glaskugel. Sie geht auf fundierte wissenschaftliche Untersuchungen zurück. Häufig kommt dabei die Delphi-Methode zum Einsatz, eine qualitative Technik zur Erfassung zukünftiger Entwicklungen. 5 Sterne Redner und Trendforscher Jan Berger zeigt in seinem Vortrag, wie unter anderem damit die Trendstudien von Deutschlands führendem Zukunftsinstitut zustande kommen. Dafür gibt er faszinierende Einblicke in die dortige Forschungsarbeit.

Mein Kollege, die Künstliche Intelligenz (KI)

In den kommenden Jahren wird Künstliche Intelligenz nach und nach Einzug in Unternehmen halten. Doch bedeutet das, dass bald Roboter dort alle Mitarbeiter und sogar Chefs ersetzen? Was Science Fiction bleibt und welche Veränderungen diese Technologien tatsächlich anstoßen, dafür zeichnet Zukunftsforscher Jan Berger ein auf wissenschaftlichen Untersuchungen basierendes Szenario. In seinem Vortrag führt der 5 Sterne Redner durch einen Arbeitstag der Zukunft. Dabei wirft er einen faszinierenden Blick in Personalbüros, Führungsetagen und Produktionsstätten.