New Work – Aufbruch in ein neues Zeitalter

Vortrag von Jörg Wallner

Profil von Jörg Wallner

Weitere Vorträge von Jörg Wallner

Alle aktuellen Termine von Jörg Wallner

Jobs, die Menschen ein Leben lang erfüllen und begeistern, gehören der Vergangenheit an. Die neue Generation, die auf den Arbeitsmarkt drängt, lehnt traditionelle Hierarchien, Bürokonzepte und Arbeitszeiten ab und Unternehmen begegnen diesem Trend zunehmend mit neuen Konzepten – New Work ist hier das Stichwort. Ohne zeitgemäße Veränderungen laufen in Zeiten des Fachkräftemangels selbst die erfolgreichsten Unternehmen Gefahr, ihre digitalen Talente an die Konkurrenz zu verlieren. Für Trendforscher Jörg Wallner steht deshalb fest, dass es zukünftig neuer Angebote bedarf, die vom Recruiting-Prozess bis hin zu Weiterbildungen auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter nach Flexibilität, Selbstbestimmtheit und Purpose ausgerichtet sind.

Als Director Innovation & Change der innovativsten und größten Denkfabrik im deutschsprachigen Raum, dem 2b AHEAD ThinkTank, kann Jörg Wallner aus erste Hand über die New Work-Trends der Zukunft und ihre Effekte berichten. Zu diesen Trends gehört für ihn das virtuelle Arbeiten außerhalb des Büros, das in einer globalisierten, vernetzen Welt immer wichtiger wird. Klassisches Arbeiten, 36,5 Stunden die Woche im immer gleichen Bürogebäude hat ausgedient. Die junge Generation arbeitet mobil und nutzt digitale Technologien für einen kontinuierlichen Austausch mit Kollegen und darüber hinaus. Mit dem Aufstieg der Gig Economy spielt das Anstellen von Projektarbeitern und das Outsourcen von Fähigkeiten zudem eine immer größere Rolle. Obwohl die Flexibilität von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in diesem Kontext immer wichtiger werden wird, gibt Zukunftsforscher Dr. Jörg Wallner in seinem spannenden Vortrag gleichzeitig zu bedenken, dass dies nicht der einzige Anspruch an Unternehmen sein wird. Führungskräfte werden zunehmend die Rolle von Mentoren einnehmen, die die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter aktiv fördern und ihnen dabei helfen, in der VUCA-Welt zurechtzukommen. Welches Wissen und welche Fähigkeiten können Führungskräfte also neuen Mitarbeitern bieten, um im Wettbewerb um Fachkräfte herauszustechen? Durch welche Technologien können sie ihre Beschäftigten bestmöglich unterstützen?

In seiner Keynote gibt der Trendforscher wichtige Strategien an die Hand, wie „New Work“ in Unternehmen erfolgreich etabliert werden kann. Der Umgang mit der Automatisierung ist für den promovierten Politologen hier essenziell und beispielhaft dafür, dass Technologie stets im Kontext des Faktors Mensch betrachtet werden sollte. Das Buzzword Complex Work beschreibt den Trend, dass Angestellte durch Automatisierung und andere Entwicklungen immer größere Verantwortung und somit auch ein breiteres Spektrum an Tätigkeiten im analogen und digitalen Bereich übernehmen. Auch dieser Trend ist ein Teil von New Work. Wollen Unternehmen also ihre Angestellten mit den richtigen Fähigkeiten für die Zukunft ausstatten, sind Weiterbildungen ein absolutes Muss. Neben fachlichen Kompetenzen werden dabei besonders technologische-, soziale- und emotionale Skills für die Mitarbeiter der Zukunft immer wichtiger. Auch Kunden profitieren somit von den top-ausgebildeten Fachkräften der New Work Bewegung, da die Beratung und das Wissen rund um das Produkt immer besser werden.

Jörg Wallners zukunftsweisender New Work Vortrag gibt tiefe Einblicke in unsere Arbeitswelt der Zukunft. Der bekannte Trendforscher gibt darin wertvolle Tipps, wie Unternehmen den Anschluss an die New Work-Bewegung nicht verlieren, rüttelt auf und gibt wichtige Impulse, wie sich Unternehmen für die Zukunft richtig aufstellen.

Vortragsinhalte:

  • Wie funktioniert Digital Recruiting?
  • Skills für das Etablieren einer New Work Kultur im Unternehmen
  • So gehen sie gegen den Fachkräftemangel richtig vor
  • Warum Virtual Work immer wichtiger wird

Das könnte Sie auch interessieren

Direkt anfragen

Nutzen Sie bequem dieses Kontaktformular, um Dr. Jörg Wallner für Ihre Veranstaltung anzufragen:

* Pflichtfelder