Mach es einfach! Die Chancen von Veränderung nutzen

Vortrag von Ilja Grzeskowitz

Profil von Ilja Grzeskowitz

Weitere Vorträge von Ilja Grzeskowitz

Alle aktuellen Termine von Ilja Grzeskowitz

Video zur Vortragsbeschreibung

Gerade Untenschlossenheit ist ein Hauptgrund, warum so viele Change-Vorhaben scheitern und Chancen ungenutzt bleiben. Wie Zögerlinge zu Change-Makern werden, verrät dieser Vortrag. Ilja Grzeskowitz macht seinen Zuhörern bewusst, dass wir alle nach einem besseren Leben streben, dass aber langfristige Ergebnisse nur gemeinsam im Team erreicht werden können. Es geht darum, zusammen und motiviert ein Ziel verfolgen, bei dem jeder von jedem lernt und es dennoch klare Verantwortungsbereiche gibt. Hierarchien und Jobbeschreibungen spielen hierbei keine Rolle. Der 5 Sterne Redner zeigt auf, dass man sicht bewusst dazu entschließen muss, als Change-Maker zu agieren, um damit ein Unternehmen - ein Team - als Ganzes zu verändern.

Der Experte für Veränderung Ilja Grzeskowitz zeigt in seinem Vortrag, wie jeder, der es wirklich will, zum Change Maker werden kann. Mit seinen Anregungen zur Veränderung erreichen Sie das richtige Maß an Motivation, um endlich ins Handeln zu kommen, gezielt Verantwortung zu übernehmen und damit den Umbruch in Ihrem Unternehmen aktiv zu gestalten. Viele Ideen und Impulse in diesem Vortrag nehmen Ihnen die Angst vor dem Scheitern und helfen Ihnen, für die Zukunft bestens vorbereitet zu sein. Das Resümee: Sie gehen voller Begeisterung neue und unbekannte Wege und freuen sich über Veränderungen. Sie erkennen diese einmalige Chance, besser zu werden und sich als die Nummer 1 bei Ihren Kunden zu platzieren.

Veränderungsexperte Grzeskowitz gibt Ihnen in seinem gleichnamigen Vortrag zum Buch „Mach es einfach!“ viele persönliche Erfahrungen, mitreißende Botschaften und interessante Praxisbeispiele mit auf den Weg. Noch lange nach diesem Vortrag werden Ihre Teilnehmer davon profitieren und Vieles in die Praxis umsetzen können. Der Change Prozess wird in den Köpfen haften bleiben und sich nach und nach in den Alltag integrieren.

Das könnte Sie auch interessieren