Zukunft des Geldes und des Bezahlens

Vortrag von Michael Carl

Weitere Vorträge von Michael Carl

Alle aktuellen Termine von Michael Carl

In Zukunft werden wir an der Kasse nicht mehr nach den passenden Münzen und Geldscheinen suchen, sondern bezahlen in den meisten Fällen bargeldlos, mit virtuellem Geld mit Hilfe unseres Smartphones. 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Michael Carl wirft in seinem Vortrag nicht nur einen Blick in den Geldbeutel, sondern zeichnet ein Big Picture weit darüber hinaus auf die Konsumwelten der Zukunft. Denn durch die Digitalisierung steht der gesamten Finanzbranche ein Umbruch bevor. Virtuelles Geld, Cyber Geld, das Zahlungssystem Bitcoin sowie die Blockchain-Technologie werden schon bald das gedruckte Geld und das Bezahlen, wie wir es kennen, vollständig ablösen. Robo Advisors ergänzen und ersetzen zunehmend klassische Anlageberater. Vor welche Herausforderungen diese Entwicklung Banken und Finanzdienstleister stellt und wie diese zu meistern sind, zeigt der erfahrene Referent anhand praxisnaher Strategien und gibt so wichtige langfristige Orientierungshilfen.

„Die Finanzbranche hat eine große Zukunft – wenngleich diese anders aussieht als die Vergangenheit“, verdeutlicht Trendforscher Michael Carl. Als Leiter der Trendstudie zur Zukunft der Banken weiß er, warum Finanzunternehmen ihre Struktur, Organisation und Prozesse neu ausrichten müssen, um auch in Zukunft erfolgreich agieren zu können. Viele Kunden haben Angst davor, dass einerseits durch Cyber Geld und Robo Advisors die Transparenz von Transaktionen nicht mehr gegeben ist und andererseits Sicherheitslücken entstehen können. Für den Zukunftsexperten muss hier eine einfache und transparente Lösung für den Kunden geschaffen werden. Eine solche Möglichkeit stellen zum Beispiel Blockchains dar, welche Transaktionsdaten ohne zentrale Kontrollinstanz, fälschungssicher zu 100% transparent verwalten können. Carl sieht zudem auch die strategischen Treiber und trendprägenden Akteure der Branche, wie zum Beispiel sogenannte FinTechs. Solche neuen digitalen Wettbewerber besetzen schon bald die Kundenschnittstellen der klassischen Universalbanken.

Hinzu kommen weitere neue Technologien, die die Finanzwelt nachhaltig verändern: Sie haben ein erstaunliches Potential, um effizienter und effektiver Finanzierungsangebote zu gestalten, weiß Michael Carl. In seinem richtungsweisenden Vortrag zeigt er, welche Chancen in digitalen Assistenzsystemen, Big Data und damit der verbundenen smarten Prognostik stecken und wie sich die anfallenden Datenmengen verwalten und analysieren lassen. Dabei geht er auch auf eine relativ junge Errungenschaft der IT-Geschichte ein: Die Blockchain-Technologie. Diese wird in den nächsten 10-20 Jahren die Abwicklung von digitalen Transaktionen ohne Mittelsmann ermöglichen branchenübergreifend mehr und mehr als Trusted Third Party wahrgenommen werden. Carl erläutert inwiefern die Blockchain - angefangen im Banken- und Versicherungsbereich – disruptiven Charakter für bestehende Geschäftsmodelle und Institutionen haben wird und wie dies als Chance gesehen werden kann.

Die gesamte Zukunftsentwicklung ist zudem beeinflusst von den veränderten Anforderungen der Kunden. Geprägt vom täglichen Umgang mit dem mobilen Internet und seinen digitalen Dienstleistern erwarten sie Transparenz, Flexibilität und Erreichbarkeit auch von ihrem Finanzberater. Als eine zentrale Veränderung nennt Michael Carl daher den Wandel zu einem kundenzentrierten Dialog, der den Einzelnen in den Mittelpunkt stellt und die Beratung an dessen individuelle Bedürfnisse anpasst. In diesem Zusammenhang erklärt der Zukunftsforscher, wie sich eine solche Kommunikation im Unternehmen mithilfe eines Omnichannel-Managements konsequent umsetzen lässt. Ebenso geht er darauf ein, wie sich Finanzprodukte auf die Kundenbedürfnisse und deren sich wandelnden Lebenssituationen adaptieren lassen – und sich so neue Produktchancen ergeben. Auch hier stellen Blockchains eine Chance dar, weil sie nicht nur für sichere und schnelle Geldtransaktionen eingesetzt werden können, sondern auch für die Festlegung von Nutzungsrechten, für Vertragsabschlüsse oder Lizenzierungen.

Vortragsinhalte:

  • Umbruchphase: Welche Veränderungen stehen der Finanzbranche bevor?
  • Kundendialog: Was erwarten Kunden künftig von einer Finanzberatung?
  • Omnichannel Management: Wie lässt sich kundenzentrierte Kommunikation umsetzen?
  • Technologien: Wie setzen Finanzdienstleister neue intelligente Systeme effektiv ein?
  • Finanzprodukte: In welchen Finanzierungsangeboten stecken Chancen?

Das könnte Sie auch interessieren