Winfried Bürzle

Beruf/Tätigkeit:
Edutainer, Rhetorik-Coach, Chef vom Dienst Radio Bayern1 (BR)
Fachgebiete/e:
Kommunikation, Sprach-Comedy, angewandte Rhetorik, Argumentation
Sprachen:
Deutsch, Englisch

„Ohne souveränen Auftritt ist der beste Inhalt nichts“.

Den Beweis dafür liefert der Edutainer Winfried Bürzle mit seiner Rhetorikshow SPRECHSCHADEN. Der sympathische Edutainer schafft es in seiner einzigartigen Bühnenshow, sein Publikum zu begeistern, in seinen Bann zu ziehen und gleichzeitig umfangreiches Wissen zu vermitteln. In kritischer Provokation legt Bürzle seinen Fokus dabei auf eine alte Volksweisheit: Nicht auf das WAS, auf das WIE kommt es an! Mithilfe zahlreicher Video- und Audioeinspielungen veranschaulicht er die Pannen und unfreiwilligen Pointen bekannter Persönlichkeiten. Einmal entlarvt, sorgen diese nicht nur für zahlreiche Lacher, sondern stehen auch exemplarisch als Tipp im Raum für den eigenen Umgang mit Sprache, Argumentation, Phonetik, Gestik, Mimik, Ausstrahlung und Wirkung.

Winfried Bürzle anfragen

Amelie Wagner - DAW SE

„Die Veranstaltung mit Herrn Bürzle war rundum gelungen. Bereits im Vorfeld verlief die Zusammenarbeit sehr professionell. Der Vortrag selbst war sehr unterhaltsam und dennoch sehr lehrreich, eine gelungene Kombination! Im Anschluss an den Vortrag hatten wir noch einen sehr interessanten Austausch mit Herrn Bürzle, hierfür an dieser Stelle nochmal ein besonderes Dankeschön!“

Sandra Wengler - AOK PLUS service GmbH

„Zu unserer Betriebsversammlung trug Herr Bürzle auf unterhaltsame Art und Weise vor, dass das, was man sagt und das, was man sagen will, nicht immer dasselbe sein muss. Seine ausgewählten Ton- und Videovorträge untermauerten, dass auch Prominente aus Politik und Wirtschaft nicht immer die richtigen Worte finden. Wir danken Herrn Bürzle für den unterhaltsamen Vortrag und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.“

Dr. Ralf Schneider - RS Medienberatung

„Danke für die hervorragende Performance!”

Neu-Ulmer Zeitung -

„Bühnenshow mit lehrreichen Langzeitfolgen.“

Südwestpresse -

„Reden wie Bürzle und Basta!“

Vorträge von Winfried Bürzle

Reden wie der Profi…oder lieber nicht?

Der öffentliche Auftritt. Reden vor der Belegschaft. Begeistern statt einschläfern. Dinge auf den Punkt bringen statt sich zu verlieren. Wie es geht und wie es nicht geht, das zeigt 5 Sterne Redner Winfried Bürzle in seiner Rhetorikshow. In dieser ebenso rasanten wie witzig-frechen Video- und Bühnenshow ist der Titel durchaus Programm.

SPRECHSCHADEN - Die witzig-freche Rhetorikshow

„Sie steigen in den Hauptbahnhof ein“. Mit dieser Aufforderung wirbt Edmund Stoiber für seinen Transrapid. „Emma bläst – ich glaube nicht, dass Alice Schwarzer sehr glücklich darüber ist.“ So eröffnet Thomas Gottschalk vor dem Hintergrund eines aufziehenden Sturmtiefs namens „Emma“ eine seiner Shows. Und Til Schweigers erstes Wort als Tatort-Kommissar ist „Fuck“. Ist auch gut so. Es ist eines der wenigen Worte, die man auch komplett vernuschelt versteht.

Profil

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss in Germanistik und einem Schauspielstudium führte der Weg Winfried Bürzle direkt zu Film und Fernsehen. Danach sammelte er umfangreiche Erfahrungen beim Radio und nahm dort verschiedenste Funktionen und Positionen ein: vom rasenden Reporter über Moderator bis hin zum Nachrichten- und Programmchef. Seit 22 Jahren ist er Chef vom Dienst bei Bayern1. Daneben ist der Referent seit über 25 Jahren Lehrbeauftragter von Hochschulen, Akademien und Stiftungen und gefragter Coach für Politik und Wirtschaft. Zahlreiche Erfahrungen aus Studium, Schauspiel, Film- und Fernsehen, Radio, Hörsaal und Coaching haben die Basis für seine Rhetorikshow SPRECHSCHADEN gelegt.

In seiner ebenso rasanten wie witzig-frechen Show serviert Winfried Bürzle die sprachlichen Ausrutscher und Patzer vermeintlicher Profis aus Politik, Wirtschaft und Medien. Der 5 Sterne Redner ist Botschafter und Verfechter der „angewandten Rhetorik“ - und ein Showmaster per se. Als Edutainer versteht er es wie kein anderer, Menschen zu unterhalten und gleichzeitig zu bilden. Leicht und locker durchforstet er in seiner Show das gesamte Rhetorikspektrum. Im Gegensatz zu vielen theoretischen Rhetorikern lebt Bürzle auf hochamüsante und treffende Art die Kunst der Rede, der Kommunikation und des öffentlichen Auftritts als Edutainment-Redner.

Winfried Bürzle ist beste Unterhaltung und seine Show SPRECHSCHADEN ein Renner - ob als Auftakt, Abschluss oder mittendrin! Freuen Sie sich auf eine sprachakrobatisch-kabarettistische Reise durch die Welt der gesprochenen Sprache und darüber hinaus.

Eventbegleitung:

  • auf Anfrage Rundgang durch den Bayerischen Rundfunk mit seinen fünf Hörfunkprogrammen

Veröffentlichungen:

  • Co-Autor: „Medienmanagement“ Lehrbuch, Band 4: Gesellschaft – Moderation und Präsentation – Medientechnik, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Hrsg.: Otto Altendorfer – Ludwig Hilmer, S. 113 – 137 
  • Co-Autor: „Der moderne Medienwahlkampf“, Professionelles Wahlmanagement unter Einsatz neuer Medien, Strategien und Psychologien, Media Plus Verlag, Hrsg.: Otto Altendorfer – Heinrich Wiedemann – Hermann Mayer, S. 173 – 203
  • Verfasser: „Grundseminar Hörfunk“, Curriculum. Schriftlicher Lehrplan für das Grundseminar Hörfunk, Förderungswerk für den publizistischen Nachwuchs der Hanns-Seidel-Stiftung, Co-Autor Stefan Maier 
  • Verfasser: „Die BLR-Nachrichtenfibel“, Handbuch für das Verfassen von Nachrichten bei der BLR (Bayerische Lokalradio-Programm-GmbH) 
  • „Wissen und Karriere“: SPRECHSCHADEN – Wenn Idee, verbale und nonverbale Sprache nicht im Einklang sind

Sonstiges:

  • Lehrbeauftragter FH Mittweida
  • Dozent Hanns-Seidel-Stiftung
Winfried Bürzle anfragen